ÜBER UNS

wie wir zu den Coonies gekommen sind

Wir sind eine kleine Maine Coon Hobbyzucht aus dem Zürcher Oberland.

Ich arbeite als Patissier

, mein Partner als Elektriker und nebenbei stellen

wir Katzen-Bäume und auch ganze Katzen-Parks her.

Die restliche Zeit verbringen wir mit unseren kleinen Raubtieren.

 

Katzen begleiten uns schon seit unserer Kindheit. Speziell die Maine Coons faszinieren

uns durch ihre menschenbezogene und majestätische Art.

Im Jahr 2014 verwirklichten wir uns endlich unseren Traum und kauften

2 Maine Coon Weibchen.

 

Im Jahr 2015 hatten beide ihren ersten Wurf. Es ist so schön mit zu erleben, wie die kleinen Fellnasen von Tag zu Tag grösser werden, sich entwickeln, Fortschritte machen,

verspielt sind und vieles mehr.

Darum sind wir dem schweizerischen Katzenverein MCA, der der FFH angehört, beigetreten.

Alle Tiere erhalten einen Stammbaum.

 

Wir  züchten mit Herz und Seele, geben unser Bestes für eine artgerechte, liebevolle Haltung.
Unsere Coonies dürfen sich in der ganzen Wohnung frei bewegen und sind voll und ganz

in der Familie integriert.

Die Zuchtkatzen sind alle auf PKD und HCM getestet. Mit 1,5 Jahren werden sie auch geschallt. Wir züchten nur mit absolut gesunden und getesteten

Maine Coons.
Unsere Ziele sind typvolle, wesensstarke und sehr zutrauliche Jungtiere. Uns ist es wichtig unsere Maine Coon Kitten bestens auf ihr neues Zuhause vorzubereiten. Das heisst sie sind sich an uns und Besucher, Kinder, Staubsauger, sowie alle Alltagsgeräusche gewohnt. 
Unsere Zuchtkatzen bekommen nur ein mal pro Jahr Junge, damit sie genug Zeit haben, um sich von den

Geburtsstrapazen zu erholen. 
Unsere Coonies werden natürlich nur, geimpft (2 Mal gegen Katzenseuche, Katzenschnupfen ), auf Leukose getestet, mehrmals entwurmt und nur wenn sie 100% gesund sind nach der vollendeten 13. Lebenswoche oder auf Wunsch auch später, an liebevolle, verantwortungsbewusste Menschen abgegeben.

Bei Fragen sind wir natürlich jeder Zeit für Sie da.